Ferienwohnung

Investitionen in Ferienhäuser oder -wohnungen erfreuen sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Wurden Ferienwohnungen früher hauptsächlich erworben, um selber dort den Urlaub zu verbringen, hat sich der Fokus der Kaufinteressenten mittlerweile verschoben. Ob sich das Objekt auch anderweitig vermieten ließ, spielte noch vor wenigen Jahren für Käufer kaum eine Rolle. Dagegen ist ein Ferienhaus heute hauptsächlich eine sichere Kapitalanlage.

Bei der Suche nach einem geeigneten Objekt sollte daher nicht mehr nach eigenen Vorlieben ausgewählt werden, sondern nach konkreten Kriterien. Je besser Lage und Ausstattung eines Objektes sind, desto mehr Wochen im Jahr lässt es sich vermieten. Berechnungen des Maklerverbandes IVD zeigen, dass eine Wohnung im Schnitt siebzehn Wochen vermietet sein muss, um sich zu rechnen. Eine entsprechend gelegene Ferienimmobilie überschreitet diese Zeit locker. Beispielsweise über das Portal Fewo Direkt vermittelte Wohnungen sind im Durchschnitt 23 Wochen pro Jahr vermietet.
Ob Nord- oder Ostsee, Alpen oder Schwarzwald, die Deutschen machen hier besonders gerne Urlaub und sind bereit, sich diesen etwas mehr kosten zu lassen, wenn die Lage überzeugt.

Wenn Sie selber gerne eine solche Immobilie besitzen wollen, sei es zur ausschließlichen Vermietung oder auch um sie selber zwischendurch zu nutzen, sprechen Sie uns an. Wir finden die passende Immobilie für Sie und beraten Sie zu allen Fragen rund um Ihre Investition.

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular, wir rufen Sie zurück.

 

Portfolio Kapitalanlagen

Portfolio Kapitalanlagen